Der Chor Korntal heute

Der Verein

Wir sind ein gemischter Chor mit ca. 45 Sängerinnen und Sänger. Unser musikalisches Repertoire umfasst Oratorien, geistliche Musik, Oper und Operettenchöre sowie anspruchsvolle Unterhaltungsmusik. Natürlich singen wir auch heitere Volkslieder und alles was swingt und gute Laune macht.

Wir präsentieren uns mindestens einmal im Jahr mit einem öffentlichen Konzert in der Stadthalle oder in den Korntaler Kirchen. Meist im Wechsel, einmal geistliche Musik oder anspruchsvolle Unterhaltungsmusik mit Orchester und Solisten.

Bei uns wird nicht nur gesungen, sondern auch herzhaft gelacht und der gesellige Teil kommt nicht zu kurz. Unser jährlicher, bestens organisierter Ausflug kommt bei allen immer gut an. Auch bei privaten Feierlichkeiten unserer Mitglieder präsentieren wir uns gerne. Unsere Teilnahme beim Korntaler Sommerfest am Saalplatz ist ein fest eingeplanter Termin.

Unser Chorleiter - Christof Eßwein

Herr Christof Eßwein wurde in Schwäbisch Gmünd geboren, -nach Abitur und Zivildienst-, begann er das Studium der Musikwissenschaft und Philosophie in Tübingen, anschließend Studium an der Musikhochschule Stuttgart.

Seine Ausbildung schloss er ab mit Chor- und Orchesterleiterprüfung, Abschlussprüfung Schulmusik, Jazz- und Popularmusik, sowie Violine. Bei Prof. Georg Grün absolvierte er einen Meisterkurs Chordirigieren.

Seine Berufserfahrung umfasst u.a. Gastspielverträge am Württ. Staatstheater, Freilichtspiele Schwäb. Hall, kath. Kirchenchor Beutelsbach, sowie seine vielen Arrangements, die von verschiedenen Chören gesungen wurden (Fleischersingchor Stuttgart, Chöre in Birkach, Böblingen, Holzgerlingen u.a.).

Auch Orchester und Ensembles haben seine Arrangements gespielt: um nur einige zu nennen: Stuttgarter Philharmoniker, Berliner Sinfoniker, Landesorchester NRW, Tango Five, Rockbands mit Orchester, Musikschule Freiberg am Neckar.

 

Unser Vereinsheim - Chortreff

Der geplante Neubau eines Feuerwehrhauses in Korntal und die Suche des Vereins nach einem neuen Vereinsheim fielen glücklicherweise in den gleichen Zeitraum.

Unser Vereinsheim - der Chortreff

Mit Unterstützung des damaligen Feuerwehrkommandanten Wolfgang Würth und dem Wohlwollen der Stadtverwaltung Korntal einschließlich dem Gemeinderat konnte der Chor die ursprünglich als Wohnung geplanten Räumlichkeiten im ersten Obergeschoss als Eigentum erwerben und als Vereinsheim gestalten.

Unser Vereinsheim befindet sich seit 2001 im 1.Stock im Haus der Feuerwehr,

Zuffenhauserstr.13 / Eingang Goedelerstr 70825 Korntal.

Hier können wir die Chorprobe gemütlich ausklingen lassen und Geburtstage feiern. Auch unser Stammtisch trifft sich hier regelmäßig.

Vereinsmitglieder können den Chortreff auch für Veranstaltungen mieten.

Proben sind immer dienstags im Lehrsaal im Haus der Feuerwehr 1. Stock
Beginn:19.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Info:
Renate Gurka, 0711/13497477 oder Ingrid Hartfuß, 0711/833803

Am kulturellen Leben der Stadt hat der Chor Korntal einen wichtigen Anteil:

Unsere 40 Winterfeste waren immer gut besucht und beliebt. Anfangs in der (alten) Turnhalle, später in unserem Vereinsheim „Harmonie“ und danach in der neu erbauten Stadthalle.

Auch bei der Umsetzung der Verschwisterung von Korntal mit Mirande und Tubize war der Chor häufig vertreten: z.B.1966 bei der Verschwisterungsfeier in Tubize. Von den 160 Teilnehmern aus Korntal kamen 45 vom Frauen- und Männerchor, die bei Konzerten aktiv dabei waren. Oder 1967 bei der Verschwisterungsfeier in Korntal: der Chor war für die Bewirtung über die 4 Tage verantwortlich.

Die Sommerfeste, teilweise kombiniert mit Kinderfest, waren sehr beliebt bei Alt und Jung. Bis 1981 zusammen mit dem Musikverein organisiert in der Martin-Luther-Str. Dann wurde an Stelle der alten Turnhalle die Stadthalle gebaut.
Ab diesem Zeitpunkt gab es die Sängerhocketse zuerst auf dem Parkdeck der Harmonie, anschließend auf dem Parkplatz der Kreissparkasse. Seit 2009 steht auch dieser Platz nicht mehr zur Verfügung und unsere Sängerhocketse heißt jetzt wieder "Sommerfest am Seegarten" und findet auf dem Schulhof der Musikschule/VHS statt.

Auch unsere Jahresausflüge erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Seit der Wiedergründung 1946 sind die Ausflüge in den Chroniken - anfangs vereinzelt als Spaziergang oder Familienausflug in die nähere Umgebung – verbürgt.
Später wurden die Entfernungen größer und mit Bus bzw. Bahn bewältigt.
Aktuelle Ziele sind in der Liste aufgeführt:
Würzburg (1999), Prag (2000), Paris (2002), Straßburg (2003), Ostharz (2004), Regensburg (2005), Berlin (2006), Wertheim, Mespelbrunn (2007), Ruhrgebiet (2008), Bodensee/Insel Reichenau (2009), Friesland (2010), Nordschwarzwald (2011)

Es gäbe noch viele Aktivitäten zu verschiedenen Anlässen zu berichten, beispielsweise der jährliche Auftritt beim Altenclub des Korntaler Füreinander-Miteinander am Buß-und Bettag. Sowie die jährliche Teilnahme am Korntaler Strassenfest u.v.m.

Der Jugendchor

Dass zum Chor Korntal auch ein Jugendchor gehört, ist sicherlich vielen, die am Wirken unseres Vereins interessiert sind, nicht bekannt.

Hervorgegangen ist dieser Jugendchor Anfang der 70er Jahre aus einem Kinderchor mit Gitarrenschule, den der damalige Chorleiter Horst Decker ins Leben gerufen hatte.
Von etlichen Kindern waren bereits die Eltern aktiv im Chor tätig, so dass ganze Familien Mitglied waren.

Als 1980 die Musikschule in Korntal gegründet wurde und Herr Meincke deren Leitung übernahm, konnten wir ihn auch für die musikalische Betreuung unseres immerhin noch 40 Jugendliche zählenden Chors gewinnen.
Von seinem Können profitieren die jungen Sänger erheblich und er versteht es, mit viel pädagogischem Geschick, den Chor zu hervorragenden Leistungen zu führen.

Inzwischen ist der Jugend-Chor in die Musikschule Korntal eingebunden, die Trägerschaft liegt aber nach wie vor beim Chor Korntal.